Monatsübung Mai

Zur Monatsübung Mai stand ein technischer Einsatz auf dem Plan. Ein Fahrzeug an einer unübersichtlichen Kurve in eine Waldböschung abschüssig verunfallt, war die Annahme. Daraus ergaben sich eine Fülle an Überlegungen und Massnahmen. Von Absichern der Einsatzstelle, bei gleichzeitigem Freihalten einer Zufahrt für weitere Rettungsfahrzeuge. Fahrzeug sichern um verletzte Personen zu retten ist im steilen Gelände eine Herausforderung. Nachdem die Personen gerettet waren, nahm Teil 2 seinen Lauf. Das Fahrzeug nach oben ziehen mit Hilfe des Greifzug.
Ein Gerät, das man nicht oft braucht, aber in unwegsamen Gelände, in dem grose Fahrzeuge nicht, oder nur unzureichend eingesetzt werden können ein sehr nützliches Gerät. Danke an Zauner Adi und Aigner Sarah für die Übungsvorbereitung. Im Anschluss an die Übung waren wir von unserem Bürgermeister, Markus Bradler zu einer Jause eingeladen worden, anlässlich seines "Ausstands". Herzlichen Dank dafür.

Copyright © 2021 FF Straß im Attergau. All Right Reserve.