Freiwillige Feuerwehr Straß im Attergau
A-4881 Straß im Attergau
Tel. 0664 73 42 06 46
ff-strass@vb.ooelfv.at

Notruf: 122

Am Freitag, 27. und Samstag 28. September 2013 fanden in Meggenhofen, Bezirk Grieskirchen, die TRT- Ausbildungstage 2013 statt.

TRT steht für Technical Rescue Team und befasst sich mit der professionellen Rettung von verunfallten Personen aus Fahrzeugen durch Feuerwehr- Einsatzkräfte. 2 Technical Rescue Teams unserer Feuerwehr durften zu diesem Ausbildungstag anreisen und konnten durch sehr gute Leistungen auf sich aufmerksam machen. Besonders freut es uns, dass unserem jungen TRT Straß 2, welches heuer zum ersten Mal bei einer solchen Veranstaltung dabei war, die Bergung der verunfallten Person sehr gut gelang.

Beide TRTs unserer Feuerwehr konnten die ihnen gestellten Aufgaben in der vorgegebenen Zeit von 20 Minuten lösen.

Unter 27 verschiedenen, internationalen Teams aus den Staaten Deutschland, Spanien und Österreich konnten wir so unser Können im Bereich der technischen Hilfeleistung unter Beweis stellen und von den anderen Teilnehmern sehr viel Neues lernen.

Besonders bedanken möchten wir uns bei unseren TRT- Freunden aus Meggenhofen, welche eine hervorragende Veranstaltung organisiert und durchgeführt haben! Weiters gilt unserem Kameraden Adolf Zauner Dank. Er stellt uns immer wieder seinen Schrottplatz und alte Fahrzeuge zu Übungszwecken zur Verfügung.

zu den Fotos

Am 20. Oktober fand in Thalham eine von den Feuerwehren St. Georgen und Attersee veranstaltete Großübung statt zu der wir ebenfalls eingeladen waren. Übungsannahme war ein Busunfall mit mehreren beteiligten PKWs und über 25 schwer verletzten Personen. Über 100 Feuerwehrmänner und -frauen sowie 25 Einsatzkräfte vom Roten Kreuz mit Suchhundestaffel bildeten eine beeindruckende Übungskulisse.

Durch ein perfektes Zusammenspiel der Kräfte gelang es binnen einer Stunde, die verletzten Personen aus den verunfallten Autos zu retten und einer Erstversorgung zuzuführen. Das Rote Kreuz arbeitete nach dem bewährten Triage System und stufte sämtliche Verletzte hinsichtlich ihrem Grad der Verletzung und Behandlungspriorität ein. Anschließend wurden die Verletzten mit mehreren Rettungsautos zur weiteren Versorgung abtransportiert.

Die Herausforderung bei dieser Übung lag in der raschen Beurteilung der Lage und im effektiven Einsatz der beteiligten Kräfte. Mehrere hydraulische Rettungsgeräte waren am verunfallten Autobus und bei drei PKWs im Einsatz um die eingeklemmten Personen frei zu bekommen. Da auch mehrere Personen abgängig waren wurde parallel mit der Suchhundestaffel des Roten Kreuzes und mit den Kräften der Feuerwehr eine großflächige Suchaktion durchgeführt.

Die Übungsbesprechung, bei der auch der Bürgermeister der Gemeinde Straß anwesend war, wurde im Anschluss bei uns im Feuerwehrhaus durchgeführt.

zu den Fotos

Am Samstag, den 22.09.2012 fand auf dem Gelände des ehemaligen Sägewerkes Meinhart in St. Georgen im Attergau der jährliche THL-Tag statt.

THL ist die Abkürzung für Technische Hilfeleistung und befasst sich vor allem auch mit der Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen.

Der THL Tag ist ein international besetzter Ausbildungsbewerb wo es darum geht, innerhalb von 20 Minuten eine verletzte Person aus einem verunfallten Auto zu retten. Dieses Jahr trafen sich bei uns im Attergau Feuerwehren aus Großbritannien, Deutschland und aus mehreren Bundesländern um ihr Können und ihr Wissen auszutauschen.

Ein aus europäischen Einsatzorganisationen gebildetes erfahrenes Bewerterteam hatte die jeweiligen Gruppen in Ihrer Arbeit zu beurteilen.

 

Unsere Feuerwehr nahm zum ersten Mal an diesem Bewerb teil. Entsprechend intensiv haben wir uns bereits im Vorfeld gemeinsam mit anderen Feuerwehren auf diesen Tag vorbereitet. Am Bewerbstag wurde uns als Auslosung eine Pfählung zugelost. Leider war es uns heuer nicht ganz möglich, die verletzte Person innerhalb der vorgegebenen Zeit aus dem Auto zu befreien. Der Lerneffekt und die gewonnene Erfahrung bei der Vorbereitung auf die Veranstaltung sind jedoch jeden Aufwand wert gewesen.

 

zu den Fotos

Menü

Unwetterwarnung

Aktuelle Einsätze

Suche

Zum Seitenanfang